Der Bezirksverband Bonn/Rhein-Sieg

Der DTKV Bonn/Rhein-Sieg ist einer von elf Bezirksverbänden in Nordrhein-Westfalen, die dem DTKV Landesverband NRW unterstehen. Allgemeine Informationen über unseren Landesverband finden Sie hier.

Unsere Mitglieder sind Musikpädagogen und konzertierende Musiker, aber auch Tonmeister, Komponisten und Musikwissenschaftler, die überwiegend im Bonn/ Rhein-Sieg-Kreis leben und arbeiten.

Unser Bezirksverband organisiert für die Schüler unserer Mitglieder regional mehrere Konzerte im Jahr (u.a. Musikwerkstatt Siegburg, Mehlemsches Haus, Klavierhaus Klavins) und beteiligt sich an Veranstaltungen in der Region, z.B. bei „Bühne frei für Beethoven“.

Regelmäßig werden unsere Mitglieder als Jurymitglieder bei den Wettbewerben „Jugend musiziert“ (auf Regional- und Landesebene) und „Musizierende Jugend“ eingeladen. Darüber hinaus sind wir im Regionalausschuss für Jugend musiziert in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis vertreten.

Mit dem DTKV Thüringen besteht seit vielen Jahren eine Partnerschaft, die in jährlichen Besuchen und Konzerten zum Ausdruck kommt.

Einmal im Jahr findet eine Mitgliederversammlung und ein Kollegentreffen (Sommerfest) statt.

Der Bezirksverband Bonn/ Rhein-Sieg blickt auf 40 Jahre Verbandsgeschichte zurück.
Im Jahre 1975 schlossen sich die Verbände Bonn, Bad Godesberg und Siegburg zusammen und gründeten unseren heutigen Bezirksverband. Großen Einfluss auf das erfolgreiche und blühende Vereinsgeschehen nahm Ursula Keusen-Nickel, die 40 Jahre lang den Verband als Vorsitzende leitete.